12. Vereinsübergreifendes Doppelturnier fand in Kautzen statt!

Am 27. Mai 2017 bestritten die vier Nachbarvereine Dobersberg, Eggern, Gastern und Kautzen bereits zum 12. Mal ein Doppelturnier, welches in Kautzen ausgetragen wurde!

Bei neuem Modus konnten erstmals zwei Kautzner Tennisspieler das Turnier gewinnen!

Wie schon in den letzten Jahren ist das Interesse etwas zurückgegangen und man bemerkt, dass vom Veranstalter die meisten Kaderspieler an den Turnieren teilnehmen.

Trotzdem ließen es sich die 12 Teilnehmer nicht nehmen ein tolles Turnier zu bestreiten. Mit einem neuen Modus wo fixe Paare, je nach Spielstärke zusammen gelost wurden und das ganze Turnier mit demselben Partner zu spielen war, ergaben oft sehr ausgeglichen Doppelbegegnungen! Im Finale spielten die beiden stärksten Doppel gegen einander die auch schon in der Gruppenfase eine knappe Partie bestritten. Rainer B. und Harald E. ließen aber im rein Kautzner Finale keinen Zweifel aufkommen das sie als Nummer Eins im Turnier gesetzt waren. Sie schlugen Bernhard B. und Helmut W. klar mit 6:0 und 6:1.

Im kleinen Finale – Spiel um Platz 3, entwickelte sich ein Dreisatzkrimi wo sich der Jüngste Teilnehmer Gregor N. mit seinem Doppelpartner aus Dobersberg Markus S. im dritten Satz mit 10:3 durch setzten konnten! Zuvor war der erste Satz mit 7/6 an Marion W. und Manfred H. gegangen. Den zweiten Satz gewann die Sieger dann mit 6/3 wo danach dann die Entscheidung im Dritten klar ausfiel.

Im Ganzen war es ein schönes Turnier, welches sich sicher mehr Teilnehmer verdient hätte. Nach der Siegerehrung konnte bei gemütlicher Stimmung und gutem Essen noch lange über die eine oder andere Situation in den vielen Spielen diskutiert werden!

 


Facebooktwittergoogle_plus
0 votes
Veröffentlicht in USVK, UTV