Zweimal Bronze in Prag

Die Magic Spirits Cheerleader des USV Kautzen nahmen mit zwei Teams in den Kategorien Group Stunt und Team Coed an einem internatilnalen Bewerb in Prag teil.

Zweimal Bronze in Prag

In der Hala Kralovka in Prag fand der Roller Coaster Cup 2017 statt. Dieser International offene Wettbewerb wurde von der Ceska Asociace Cheerleaders (CACH) veranstaltet und zählt zur Ceska Narodni Cheer Liga (CNCL).

Die Magic Spirits Cheerleader des USV Kautzen nahmen mit zwei Teams in den Kategorien Group Stunt und Team Coed daran teil. Ebenfalls dabei waren die AFC Vienna Vikings mit vier Teams. Insgesamt kämpften fast 200 Teams von 26 Vereinen vor internationalen Juroren um den Sieg in ihrer Kategorie.

Das gesamte Team der Magic Spirits Juniors übersprang nach zweimaligem Gewinn der Regionalmeisterschaft Nord-Ost den Juniors Level 5 und wechselte zu den Seniors. Die Herausforderung für Team und Coaching. Es galt wieder ein kompaktes Team zu formen. Camps, Spezialtraining und zusätzliches Group Stunt-training standen am Programm.

Mit einer „Jungfernfahrt“ des Reisebusses, den neuen Dressen im Gepäck und voller Motivation machte man sich das im Aufbau befindliche Team auf den Weg nach Prag.

In der Kategorie Group Stunt Allgirl Senior L5 trat das unveränderte Juniors-Team an. Mit der bekannten Wettkampfsicherheit wurde eine den Anforderungen entsprechenden Leistung geboten. Alle Stunts konnten aufgebaut und gestanden werden. Das Publikum belohnte diese Leistung mit viel Applaus. Nachdem alle neun Teams  in dieser Kategorie gestartet waren,  bestand die Chance auf eine gute Platzierung.

In der Kategorie Team Coed Senior L5 waren sechs Teams am Start. Durch den zweimaligen Begrüßungsapplaus, da von der Moderatorin zu früh auf die Auftrittsfläche gerufen, zusätzlich motiviert und vom Publikum inklusive Vienna Vikings toll angefeuert gelang dem neu formiertem Team ein überraschend guter Auftritt.  Ein missglückter Aufbau wurde mit Routine ausgeglichen. Eine sehr kompakte Leistung bei der auch die ehemaligen Juniors sehr gut mithielten.

Die Siegerehrung bestätigte die Publikumsmeinung. In der Kategorie Group Stunt konnten die Magic Spirits sechs Teams schlagen und holten im ersten Wettkampf gleich Bronze. Silber ging an die A-STYL Dragons und Gold an die JNS Thrill. In der Kategorie Team Coed überraschten sich die Magic Spirits selbst. Auch hier reichte die tolle Leistung fürs Stockerl. Bronze auch für das Cheerteam der Magic Spirits! Silber für die Fighters Cheerleaders und Gold für die überragenden JNS Thunderbirds.

Da die AFC Vienna Vikings in anderen Kategorien antraten gibt es einen Vergleich mit Österreichischen Teams erst am 10.06.2017 bei der AIO in Schwechat.


Facebooktwittergoogle_plus
3 votes
Veröffentlicht in Magic Spirits, USVK Getagged mit: