Unnötige Niederlage in Litschau

Aufgrund mangelnder Chancenauswertung und fragwürdiger Schiedsrichtereintscheidungen, musste der USV Kautzen eine unnötige Niederlage in Litschau hinnehmen. Die Kampfmannschaft unterliegt mit 3:0, die U23 mit 4:1.

Es wäre mehr drinnen gewesen

Der USV startete konzentriert ins Spiel und konnte dieses die ersten 25 Minuten klar kontrollieren. Es wurden auch zahlreiche gute Möglichkeiten herausgespielt.
Leider konnte keine dieser Chancen verwertet werden. Jaroslav Monik vergab die größte Chance, nach einem Abpraller konnte er den Ball, ca. vom 11er Punkt, nicht im Tor unterbringen.
Litschau hingegen hätte nur einmal kurz gefährlich werden können, der gegnerische Spieler wurde allerdings an der Seitenlinie durch ein Foul von Roland Weiß gestoppt.Für dieses Foul erhielt er die gelbe Karte die noch Auswirkungen auf den Spielverlauf haben sollte. Aus dem Nichts erzielte schließlich Litschau in der 28. Minute das 1:0.
Bis zur Pause hatten dann beide Mannschaften gleich viele Spielanteile, Treffer konnten aber beide Manschaften nicht verbuchen.
Der Schiedsrichter der Begegnung fiel zu diesem Zeitpunkt bereits mit kleineren Fehlentscheidungen auf, die allerdings noch keine Auswirkung auf den Spielverlauf hatten.
Nach der Pause sah es danach aus, als könnte der USV die Dominanz der ersten 25 Minuten wieder aufbauen. Doch dann kam es anders. Nach einer klaren Abseitsstellung, blieb der Pfiff des Schiedsrichters aus und der gengnerische Stürmer machte sich alleine auf den Weg Richtung Kautzner Tor. Roland Weiß stoppte ihn mit Foul und erhielt die zweite gelbe Karte und wurde mit gelb-rot vom Platz gestellt. Leider war der Schiedsrichter der einzige am Platz, der das Abseits verschlafen hatte.
Somit musste jetzt Kautzen mit 10 Mann dem 1:0 Rüchstand nachlaufen. Ondra Pribyl hatte eine gute Chance, traf aber nur die Stange. Mit einem Mann mehr, ergaben sich natürlich gute Konterchancen für die Gastgeber. Diese konnten schließlich in Minute 72 und 75 auf 2:0 bzw. 3:0 stellen.
In der letzten Viertelstunde gab es, abgesehen von einer roten Karte für Litschau nach Tätlichkeit, keine nennenswerten Situationen mehr.

Das nächste Spiel

Vor den heute ausstehenden Spielen, rangiert der USV Kautzen auf Tabellenplatz 6, könnte im schlimmsten Fall noch auf Platz 8 abrutschen. Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag, 3.10., ab 15:30 Uhr zuhause gegen Weitra statt. Die U23 spielt ab 13:30 Uhr.
Hier geht es zur Facebook Veranstaltung.


Facebooktwittergoogle_plus
0 votes
Veröffentlicht in Fußball, USVK Getagged mit: ,