Revanche gelungen – USVK gg Raabs 3:1

Die Revanche ist gelunden. Im Herbst mußte der USVK nach zwei dummen roten Karten eine Niederlage einstecken. Aber diesesmal zeigte Kautzen auf und bezwingt den Tabellenführer 3:1.

Trotz frühen Gegentreffer, der allerdings durch einen Kautzner „erzielt“ wurde, rappelte sich unsere Mannschaft auf und kam immer besser ins Spiel. Jaro Monik konnte den Ausgleich erzielen und Daniel Kainz brachte den USVK mit einem sehenswerten Tor vor der Halbzeit in Führung.
Ein paar Minuten nach dem wieder-Ankick musste leider der Torschütze zum Führungstreffer – Daniel Kainz – mit Handbruch vom Platz getragen werden. Laut Ärzten, hat er sich einen Verenkungsbruch von Handegelenk und Speiche zugezogen.
Daniel wird somit die nächsten Spiele in der Kampfmannschaft fehlen – BALDIGE BESSERUNG DANI!!!
Gleich im Anschluss an die unglückliche Unterbrechung, erzielte Radek Pospisil durch einen Fernschuss, genau ins Kreuzeck, den entscheidenen Treffer zum verdienten 3:1 Sieg. Der USVK konnte dann ohne große Gefahr den Sieg heimspielen.
Der USV Kautzen ging vor knapp 200 Zuschauer, als verdienter Sieger vom Platz.
Wir möchten uns auch ausdrücklich bei den überaus fairen Besuchern aus Raabs bedanken, nach dem Spiel waren die „Gegner“ zum Großteil, zum Spielverlauf, einer Meinung, und würdigten das Spitzenspiel der Runde!


Facebooktwittergoogle_plus
6 votes
Veröffentlicht in Fußball, USVK Getagged mit: ,