Heimniederlage gegen Vitis

An die guten Leistungen gegen Waldhausen und Rappottenstein, konnte der USV Kautzen im Heimspiel gegen Vitis leider nicht anschließen.

Bericht von Friedrich Semper:

Der USV Kautzen hat diesmal gegen eine unangenehme aber nicht unbezwingbare Gästeelf aus Vitis
3 wichtige Punkte liegen gelassen. Die gesamte Heimelf konnte nicht zur Normalform finden.
So musste schon in der 5. Minute das vermeidbare 0 : 1 durch Miroslav Hubeny hingenommen werden.
In der 8. Minute keimte wieder Hoffnung auf, als Ondrej Pribyl mit einem seheswerten Treffer der Ausgleich zum 1 : 1 gelang.
Doch schon in der 18. Minute konnten der SV Vitis durch Alexander Hofstetter auf 1 : 2 stellen. So lautete auch der Pausenstand.
Das Spiel unserer Mannschaft war an diesem Tag ganz einfach zu fehlerhaft  und so konnte auch in Hälfte 2 nicht mehr der
erwartete Umschwung erzielt werden. Daran konnten auch die eingewechselten Spieler Manuel Traxler(ab 46 Min. f. Dominik Zuba)
und Michael Znaimer (ab 75 Min.f. Christian Höher) nichts entscheidendes mehr ändern.

Die Reservemannschaft unterliegt ebenfalls, und zwar mit 0:6.

 

Das nächste Spiel findet am Samstag, 18.4. ab 16:30 Uhr in Kottes statt, die Reserve spielt um 14:30 Uhr.


Facebooktwittergoogle_plus
4 votes
Veröffentlicht in Fußball, USVK Getagged mit: ,
0 Kommentare zu “Heimniederlage gegen Vitis
1 Pings/Trackbacks für "Heimniederlage gegen Vitis"
  1. […] Hier findest du den Spielbericht. […]